Club 2x11: Legenden im Wien Museum

cache/images/article_949_wienmuseum_140.jpg Im Rahmen der dritten Club-2x11-Veranstaltung im Wien Museum erzählen am Sonntag die Kicker-Legenden Otto »Stopperl« Fodrek, Walter »Maxl« Horak und Hans Menasse »Gschichten rund ums Leder«.
Sonntag, 22. Juni 2008
Wien Museum (Karlsplatz, 1040 Wien)
Café im Atrium (Erdgeschoss)
Beginn: 15:30 Uhr

Am Podium:
Otto »Stopperl« Fodrek, ehem. WAC-Spieler
Walter »Maxl« Horak, Mitglied der legendären Sportclub-Mannschaft von 1958
Hans Menasse, ehem. Vienna- und Austria-Spieler

Moderation:
Roman Horak, Professor an der Universität für angewandte Kunst und Autor kulturhistorischer Bücher zum Wr. Fußball

Zum Inhalt:
Legenden des Wiener Fußballs erzählen aus ihrem Leben, von großen Spielen und von Geschichte abseits des Fußball-Platzes. Drei Beispiele: Hans Menasse hat als jüdisches Kind die NS-Zeit in England überlebt - und dort begonnen Fußball zu spielen. Walter Horak wurde als Nachtportier des Hotels Fürstenhof einmal von einem Räuber überfallen. Otto Fodrek war einer der Spieler des letzten Fußballmatches in Wien während des Zweiten Weltkriegs.

Der Club 2x11 ist eine Kooperationsveranstaltungsreihe des ballesterer fm mit den Büchereien Wien und tipp3

Referenzen:

Rubrik: Aktuell
ballesterer # 120

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 13.04.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png