Club 2x11 zu Fußball und Wirtschaftskrise

cache/images/article_1357_cover_fm49_140.jpg Kommenden Donnerstag (4. März) findet in der Wiener Hauptbibliothek die nächste Club- 2x11-Diskussion zum Thema »Rezessionsresistent? Der Fußball und die Wirtschaftskrise« statt. Es diskutieren u.a. Thomas Linke, Hans Huber und Stephan Schröder vom deutschen Beratungsunternehmen Sport + Markt. Beginn ist 19 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei
Die weltweite Wirtschaftskrise scheint das Fußballgeschäft auf den ersten Blick nur teilweise zu berühren. Millionentransfers stehen weiterhin an der Tagesordnung und die großen Klubs scheinen sich über zukünftige Sponsoreneinnahmen keine Sorgen zu machen. Wirtschaftsforscher und Vereinsvertreter diskutieren neben der internationalen Situation aber auch über die Auswirkungen der Krise auf den österreichischen Fußballmarkt, der bei der Abhängigkeit von Sponsoren im internationalen Spitzenfeld zu finden ist. Wie ergeht es den kleineren Klubs und was geschieht, wenn plötzlich die TV-Einnahmen sinken?

Bücherei Wien, ballesterer und tipp3 präsentieren:
Club 2x11 »Rezessionsresistent? Der Fußball und die Wirtschaftskrise«

 

Donnerstag, 4. März 2010
Hauptbücherei am Gürtel (Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien)
Veranstaltungssaal (3. Stock)
Beginn: 19.00 Uhr - Eintritt frei

Podiumsdiskussion mit:

Stephan Schröder    
Sport + Markt, Mitglied der Geschäftsführung

Thomas Linke        
Stv. Sportdirektor Red Bull Salzburg

Hans Huber        
ehemaliger ORF Sportchef

Herbert Dvoracek    
Präsident First Vienna FC 1894

Moderation:
András Szigetvari - Der Standard

Referenzen:

Rubrik: Aktuell
ballesterer # 121

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 18.05.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png