Der Rand im Fokus

cache/images/article_1587_walze_140.jpg Unter maßgeblicher Beteiligung langjähriger ballesterer-Autoren wird am morgigen Dienstag (25. Jänner) im Aktionsradius Augarten die Ausstellung »Fußball am Wiener Rand« eröffnet. Unterhausfotos von Wenzel Müller werden ergänzt durch eine Laudatio von Florin Mittermayr und eine Lesung von Notfallambulanzleiter Dr. Wolfgang Pennwieser.
»Mich faszinieren die Fußballplätze der Wiener Vorstadt und ihr lebendes Inventar, die Platzwarte, die Zuschauer, die Kantinenwirtinnen«, sagt Wenzel Müller. Müller ist ein vor Jahren aus Deutschland zugereister Wahlwiener. In naiver Unkenntnis der Hierarchieverhältnisse im Wiener Fußball, indifferent gegenüber den Auf-und-Abs in den Ligen und Klassen, Unterligen und Unterklassen, aber angeregt durch Uwe Mauchs Buch »Wien und der Fußball«, besucht er die Plätze abseits des Fußballkommerzes. Orte wie den Platz des FC Mautner Markhof in Simmering, wo der Ball, der aus dem Feld geschossen wird, im benachbarten Bundesheer-Areal landet, das nicht betreten werden darf, und wo die nächste Busstation »Beschussamt« heißt.

Das Programm zur Ausstellungseröffnung (Beginn 19.30 Uhr, Eintritt frei): Florin Mittermayrs Laudatio auf den Vorstadtfußball; Wolfgang Pennwiesers Lesung aus seiner Rubrik im ballesterer; »Der Lattentreffer«, Video von Augustin TV (30 min); Verlosung von 10 Stück des Buches »Wien und der Fußball« (Metro Verlag).

Öffnungszeiten der Ausstellung:
25. Jänner bis 1. März 2011

Mo bis Do, 10 bis 16 Uhr sowie zu Veranstaltungszeiten
Aktionsradius Wien
Gaußplatz 11, 1200 Wien
Weitere Infos: 01/332 26 94, office@aktionsradius.at bzw. www.aktionsradius.at

Referenzen:

Rubrik: Aktuell
ballesterer # 121

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 18.05.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png