Die Mission hat begonnen

ballesterer-Chefredakteur Stefan K. hat den Zug nach Berlin bestiegen. Seine Mission: Rache für Larsson.

Morgen, Kinder, wird's was geben,
Morgen werden wir uns freu'n!
Welch ein Jubel, welch ein Leben
Wird in unsrem Hause sein!


Mit diesem Lied auf den Lippen habe ich den Zug in die Hauptstadt des Viertelfinal-Verlierers bestiegen. Vor dem Einsteigen tanke ich noch einmal Hoffnung - mit dieser Schlagzeile der Bild-Zeitung.



Schweini, ich komme! Enttäusch mich nicht.

Referenzen:

Rubrik: WM-Tagebuch
ballesterer # 120

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 13.04.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png