Erste Spur im Fall des Meistertellers

cache/images/article_1240_meistersch_140.jpg Die Staatsanwaltschaft Wien hat offiziell Ermittlungen in der Affäre "Meisterteller" aufgenommen. Aus Kreisen der Behörden wurde mitgeteilt, es gäbe "handfeste Verdachtsmomente", die auf ein Eigentumsdelikt hinweisen würden.
Zuletzt sei die Meisterschale von Zeugen gesehen worden, als sie für Aufnahmen eines österreichischen Fußballmagazins von der Bundesliga zur Verfügung gestellt wurde. Eine erste Einvernahme der beteiligten Personen brachte offenbar keine Klärung. Der Fotograf des Magazins sei offenbar untergetaucht, so eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

 

Der Meisterteller wird am Ende der Fußballsaison dem jeweiligen Tabellenersten überreicht. Sein Verschwinden könnte dazu führen, dass in dieser Spielzeit erstmals nur der Zweite Platz ausgespielt wird.

 

Zum Thema:

Großfahndung nach flüchtigem Fotograf

Bundesliga-Meisterschale verschwunden

 

ballesterer # 120

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 13.04.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png