Goodball - Kicken für Kohle

cache/images/article_1279_goodball_140.jpg Am 25. September findet am Wiener Sportclubplatz das alternative und solidarische Fußballbenefizturnier »Goodball« statt. Ziel ist es die prekäre Situation einiger sozial-engagierter Vereine aufzuzeigen und zu lindern. Kick off ist um 12 Uhr.
Ein Who-is-who des alternativen Wiens garantiert ein buntes Hobbyturnier. Man wolle, so die Organisatoren, »dem Publikum eine Bandbreite an Möglichkeiten für soziales Engagement und Zivilcourage aufzeigen, sowie an ein zwischenmenschliches Miteinander appellieren.« Der Reinerlös aus Eintrittspreisen, diversen Spenden und Einnahmen wird einem sozialen Projekt zufließen.

Das Leder werden u.a. Mannschaften von Amnesty International, Attac, Global 2000, Südwind, Verein Ute Bock und die FreundInnen der Friedhofstribüne bearbeiten. Die Veranstalter locken bzw. drohen mit unkonventionellen Wertungskriterien. Infotische, vegetarische Volksküche, Solibar und ein betreuter Kinderspielplatz runden das Ambiente ab.

Nach dem Turner treten ab 18 Uhr im Stadiongelände zahlreiche Bands (u.a. Velojet, Hossyl, Petsch Moser, Christoph und Lollo, Mary Broadcast Band, Hinterland) auf, bis der Abend endgültig im Flag ausklingt. Weitere Informationen zu dem Turnier und den teilnehmenden Bands und Hobbyteams finden sich auf: http://www.myspace.com/goodball09


Referenzen:

Rubrik: Aktuell
ballesterer # 120

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 13.04.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png