Großfahndung nach flüchtigem Fotograf

cache/images/article_1244_meistersch_140.jpg Wien/Los Angeles/Teheran (ballesterer) - Im Fall des verschwundenen Meistertellers der österreichischen Bundesliga hat die Polizei eine Großfahndung nach dem verdächtigen Fotograf Dieter B. veranlasst. Es gäbe Hinweise, dass dieser die Meisterschale nach Aufnahmen für ein österreichisches Fußballmagazin nicht mehr an die Bundesliga zurückgegeben habe, so der Leiter der "SoKo Schalentiere".
Wie mehrere US-amerikanische Websites übereinstimmend berichten, wurde der flüchtige Dieter B. vor kurzem auf der "Neverland Ranch" des verstorbenen US-amerikanischen Popstars Michael Jackson gesehen. Der Vater des kürzlich unter mysteriösen Umständen verschiedenen Sängers, Joe Jackson, der zurzeit auf dem Familienbesitz residiert, wies die Vorwürfe scharf von sich: "Zuerst behaupten die Medien, dass mein Sohn schwarz war, und jetzt soll ich auch noch Verbrechern Unterschlupf gewähren. Das Andenken von Michael Jackson wird hier mit den Füßen getreten und mit dem Gürtel geschlagen."

 

Auf islamistischen Webseiten seien neue Botschaften erschienen, verkündete der US-amerikanische Fernsehsender CNN. Diese stünden aber in keinerlei Zusammenhang mit dem Verschwinden des österreichischen Meistertellers, sondern handelten von "ganz etwas anderem".

 

Auf Twitter haben gestern tausende Iraner Einträge verfasst. Kein einziger sei allerdings ein "echter Hinweis" auf das Verbleiben von Dieter B., meinte dazu der leitende Polizist im Ermittlungsverfahren.

 

Zum Thema:

Erste Spur im Fall des Meistertellers

Bundesliga-Meisterschale verschwunden

ballesterer # 121

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 18.05.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png