Groundhopping: SS Lazio vs. Juventus FC

cache/images/article_1283_lazio-juve_140.jpg 12-09-09
Stadio Olimpico
Zuschauer: 60.100 Zuschauer
Resultat: 0:2
Peter Girsch, Bernd Vasari | 05.10.2009
Als wir uns vom Hostel zum Spiel aufmachen, gibt uns die freundliche Dame an der Rezeption einen Ausdruck mit, auf dem der Weg zum Stadion eingezeichnet ist. Sie versichert sich jedoch vorher, dass wir keine Lazio-Fans sind. Die Ticketabholung gestaltet sich dennoch schwierig. Auf der ausgedruckten Reservierungsbestätigung ist als Abholungsort »Swimmingpools« angegeben. Aber niemand, den wir vor dem Stadion fragen, kann uns einen Hinweis geben, was damit gemeint sein könnte.

Ein Schwarzmarkthändler schickt uns schließlich zum Lazio-Fanshop, wo wir uns in eine Schlange wartender Fans anreihen, die noch Karten für das Match wollen. Nicht alle bekommen ein Ticket. Ein Engländer verlässt den Fanshop wutentbrannt und muss auf dem Schwarzmarkt sein Glück versuchen. Nach einer Stunde Anstellen zeigt uns ein Mann vom Fanshop, wo wir unsere Karten abholen können: in der Nähe des Stadions vor einem Schwimmbad, das seine besten Zeiten hinter sich hat, befindet sich ein Stand, der eher einem Maroni- als einem Kassahäuschen gleicht.
 
Nachdem wir unsere Tickets erhalten haben, geht es am erst 2006 renovierten Obelisken zu Ehren Mussolinis vorbei zur Curva Sud. Das Spiel verwöhnt uns mit schnellem und technisch einwandfreiem Fußball. Nach einem offenen Schlagabtausch zwischen den beiden Mannschaften in Hälfte eins, übernimmt Juventus nach der Pause die Kontrolle. Das Publikum geht lautstark mit und macht das Stadion zu einem Hexenkessel. Dutzende Fans beachteten weniger das Spiel als den Gästesektor, den sie durchgehend mit Beschimpfungen eindecken. Wir können allerdings mit Juventus sympathisieren, ohne dass uns jemand schief anschaut.

Nachdem Caceres in der 72. Minute Juventus in Führung schießt, wird es still beim Lazio-Anhang. Die ersten Fans gehen vor dem Schlusspfiff. Nach dem 2:0 in der 93. Minute durch Trezeguet leert sich das Stadion in kürzester Zeit.

Referenzen:

Rubrik: Aktuell
ballesterer # 120

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 13.04.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png