Katharsis

cache/images/article_246_kahn_140.jpg Während die ballesterer-Redaktion wie der Großteil der Fußballwelt noch mit Weinkrämpfen in Folge des traurigsten UEFA-Cup-Spiels seit Menschengedenken kämpfte, erreichte uns folgende Nachricht des Theaterprofis und Fußballfreestylers Michael Moritz, der seit seiner Kommunion, und erstaunlicherweise auch nach dem Getafe-Spiel noch Bayern-Fan ist.


Was Athen vor über zweitausend Jahren wohl noch für das Theater an Bedeutung hatte - es ist nichts gegen GETAFE!!! Schreib es, spiel es - und dann so, dass es im Augenblick entstünde! Und das tolle am Fußball ist : Es ist NIE NATURALISMUS!!! Fern von pseudeo-realistischen Versuchen, dagegen voller Masken und Attitüden!

Wer ist Kahn? Dieser Wahnsinnige vom Planet der Affen, der uns die Geschichte der Germanen näher bringt und uns verdeutlicht, warum Rom einst untergehen musste! Und dann der faule römische Legionär, der lauert, abwartet, schön aussieht und sich dann im richtigen Moment bei der Schwiegermama mit zwei Toren bedankt.

Ganz zu schweigen von Ribéry, dem Edelprotagonisten Victor Hugos... ja, es war eine schwache Vorstellung der Helden, aber wie emotional sie einen dabei doch noch packen können - PHÄNOMENAL! Ich habe wirklich schon viele Spiele gesehen, aber GETAFE überbietet beinahe alles! Da kann man mal wiedersehen, wie wenig man eigentlich machen muss, wenn nur die Dramaturgie stimmt...

Nun, manchmal freue ich mich doch sehr, dass ich zur Kommunion das richtige Trikot geschenkt bekommen habe!

Michael Moritz

Referenzen:

Rubrik: Aktuell
ballesterer # 121

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 18.05.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png