Lachen mit dem ORF

cache/images/article_2601_lachen_orf_140.jpg

Wofür zeigen Kommentatoren Verständnis? Worüber rätseln sie? Welche Worte wählen sie, um die Zuseherinnen und Zuseher vor den Fernsehgeräten zu begrüßen? – Wer diese Kolumne liest, weiß Bescheid!

Wolfgang Federmair | 25.04.2016

Ergys Kace bekommt die Gelbe Karte, Thomas König ist ein verständnisvoller Beobachter: „Da versteh‘ ich seinen Ärger: Das ist nicht nur keine Gelbe nicht, das ist eine Fehlentscheidung.“ In der 77. Minute sieht Kace dann nach einem Foul an Aleksandar Dragovic Gelb-Rot. Der Kommentator studiert die Zeitlupe: „Aua! Steht der lang oben! … Okay, Superzeitlupe.“

(Österreich – Albanien am 26. März 2016)

Zlatko Junuzovic jubelt über sein Tor zum 1:0 und imitiert dabei mit den Händen einen Flügelschlag. Oliver Polzer rätselt, was das bedeuten soll: „Kaufen Sie sich ein Ticket für Frankreich, vielleicht.“ Knapp daneben: „Mittlerweile haben wir eine Interpretation der Geste: Das ist dann wohl die Friedenstaube gewesen.“

(Österreich – Türkei am 29. März 2016)

Boris Kastner-Jirka sorgt mit einer kraftvollen Begrüßung für einen starken Beginn der Fußballübertragung: „Kraft meines Amtes als Kommentator begrüße ich Sie recht herzlich.“

(SK Rapid – RB Salzburg am 3. April 2016)

Die ersten Worte von Oliver Polzer dagegen fallen feierlich aus: „Ich wünsche Ihnen einen superfeinen Fernsehabend!“ Was er Real Madrids Cristiano Ronaldo wünscht, wissen wir nicht, nur so viel: „Diese schnellen Bewegungen gehören CR7, dem Mann, der seine eigene Wäschelinie hat.“ Real verliert 0:2, Polzer ist mit der Leistung des Mannes mit der eigenen Wäschelinie zufrieden: „Wenn die Form bis 18. Juni hält, wenn er dann gegen Österreich spielt, soll’s uns recht sein.“

(VfL Wolfsburg – Real Madrid am 6. April 2016)

Und was könnte man zum heutigen großen Wiener Derby wünschen: Spannung? Kampf? Viele Tore? Michael Roscher meint: „Einen wunderschönen Frühlingsnachmittag, einen lauen Frühlingsnachmittag wünsch‘ ich Ihnen.“

(SK Rapid – FK Austria am 17. April 2016)

Referenzen:

ballesterer # 120

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 13.04.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png