Wien-Premiere von »Making of Futbol«

cache/images/article_1220_ostro_jube_140.jpg Gemeinsam mit dem Vienna Independent Shorts Festival zeigt der ballesterer am 17. Mai »Making of Futbol«, den neuen Film von Michael Ostrowski, erstmals in Wien. Die Vorstellung in Anwesenheit des Co-Regisseurs und Hauptdarstellers beginnt um 21 Uhr im Schikaneder. Der Eintritt beträgt drei Euro, die Reservierung von Karten wird empfohlen.
»Making of Futbol« führt den uneingeschränkten Superstar des österreichischen Films (»Kotsch«, »Contact High«) in die Niederungen des steirischen Unterhauses zum SV Rottenmann. Gemeinsam mit Drehbuchautor Franzobel soll eine ORF-Doku realisiert werden, doch die Wirklichkeit mischt sich immer wieder mit der Fiktion und das Vorhaben droht an den Allüren Ostrowskis zu scheitern.

Die Vorstellung im Schikaneder-Kino (Margaretenstraße 24, 1040 Wien) wird durch den Vorfilm »2te Halbzeit« des Berliner Grafik- und Visualistenkollektivs pfadfinderei abgerundet. Die Veranstalter empfehlen Tickets auf der Seite von Vienna Independent Shorts zu reservieren. Bei sehr großem Andrang besteht die Möglichkeit, den Film nach der ersten Vorstellung ein weiteres Mal zu zeigen. Danach sorgen die DJs von Female Pressure für einen gepflegten Übergang in die Partynacht.

Besprechung von »Making of Futbol« in der aktuellen ballesterer-Ausgabe

Referenzen:

Rubrik: Aktuell
ballesterer # 120

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 13.04.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png