Autor/in: Stefan Kraft / 51 - 83/83
Seite: 1 2

Eh kloa! Rapidla!

Wie geht es den Fans der Wiener Großklubs nach den Gewaltausbrüchen in den Medien im Zuge von Eisenstadt? Der ballestererfm lud einen Vertreter der Brigate Autonome Viola Vienna (BAVV) und zwei Rapid-Anhänger des Fanclubs Hütteldorfer Xindl zu einem Gespräch am runden Tisch.

Kommentar von Stefan Kraft

Feiglinge, Intriganten, Folterer, Apologeten

WM-GESCHICHTE  Wieso die WM 2002 über Leichen ging, eine chilenische Hinrichtungsstätte als spieltauglich befunden wurde und die Foltergeneräle Argentiniens über den Weltmeistertitel jubeln durften. Ein etwas anderer Blick auf die Geschichte des World Cup und seine Veranstalter.

Große Fische, kleine Fische

FIRMS  Jahrzehntelang waren sie der Schrecken des britischen Fußballs. Nachdem der Staat den Hooligans zu Leibe gerückt war, verloren sie ihre dominante Stellung im Stadion. Auf der Ehrentribüne nahmen andere dubiose Gestalten Platz. Ein Blick nach London und Portsmouth.

Die Dinge müssen schlechter werden

Lange Zeit genoss die britische Fankultur internationale Vorbildwirkung. Die Abschaffung der Stehplätze, explodierende Ticketpreise und ein Übermaß an Kontrolle haben diese Rolle nachhaltig in Frage gestellt. Das findet auch Andy Lyons, Chefredakteur des englischen Fanmagazins When Saturday Comes. Eine Chance auf Veränderung sieht Lyons nur für den Fall, dass sich die Kommerzialisierungsspirale überdreht.

Die Grad-Wanderung

(PASCHING) KÄRNTEN Der Präsident hat entschieden: Mit Sack und Pack wandert der Bundesliga-Verein aus dem oberösterreichischen Pasching nach Süden, um nächstes Jahr als »SK Austria Kärnten« in der obersten Spielklasse anzutreten. Wie das möglich ist und welche Interessen sich dabei getroffen haben, wird folgend berichtet.

Der steirische Ultra-Weg

DVD-REZENSION Die Fanszene bei Sturm Graz erlebte nach dem Abgang von Präsident Hannes Kartnig einen Höhenflug. Mit der DVD »Samma schwoaz, samma weiß Sturm-Fans im Aufwind« setzten sich die Fanklubs selbst ein filmisches Denkmal.

Fussball_verbindet.at

Verwandtschaftliche Hilfeleistungen, ein Burgtheater voller VIPs, eine Euro-Horror-Show mit Alfons Haider und Millionen-Geldflüsse an die Tageszeitungen. STEFAN KRAFT wagt einen Rundblick über die bizarren Vorbereitungen zur Europameisterschaft.

Lewski Sofia - Litex Lowetsch

Georgi-Asparuchow-Stadion
27-05-07
Zuschauer: 18.000
Resultat: 6-2

Heimkehrer: Super-Mario im Mangaland

HEIMKEHRER Vom österreichischen Fußballpublikum oft geschmäht, hat Mario Haas (32) einen großen Auftritt in der japanischen J-League hinter sich. Jetzt kickt der ehemalige Champions League-Teilnehmer wieder bei Sturm Graz. 


Boruc und die Billy Boys

Die UEFA will gemeinsam mit der Scottish Football Association (SFA) die beiden Glasgower Großklubs Celtic und Rangers von »diskriminierenden« Elementen säubern. Einen Schritt weiter ging die schottische Justiz: Sie verurteilte Celtic-Torhüter Artur Boruc, weil er sich in einem Spiel gegen die Rangers bekreuzigt hatte. Eine Bestandsaufnahme von STEFAN KRAFT.

Wissen tun es alle

Muhamed ist ein bemerkenswerter Mensch. Vor vier Jahren kam er aus dem bosnischen Kriegsgebiet nach Österreich, absolvierte dann das Jus-Studium in Mindestzeit und beherrscht Deutsch wie seine Muttersprache. Aus der Heimat hat Muhamed die Liebe zum Fußballspiel mitgenommen: Als Kicker wirbelt er in der Wiener Unterliga, als Fan unterstützt der 22-Jährige die Wiener Austria. Wie das mit seinem Schwulsein zusammenpasst, erklärt er im folgenden Interview.

Morgen, Göttlicher?

?musst du treffen. Ich glaube ganz fest an dich.

Schweini-Watch, die zweite

Deutschland sollte sich bedanken. Bei der Nummer 7.

Die Überschrift zeigt die Unterschrift

Rechtzeitig zur WM wird Österreich um eine neue Tageszeitung bereichert.

Schweini-Watch, die erste

Er ist wieder da. Schöner als je zuvor. Nicht nur deshalb spielt Bastian die Gegner um den Verstand.

Die schwarze Liste

Kaum eine Endrunde vergeht ohne spektakuläre Fehlentscheidungen. der ballestererfm hat eine Liste der größten Pfeifen in der Geschichte der Weltmeisterschaften erstellt und sogar einen Schiri gefunden, dessen Performance zu einer lebenslangen Sperre führte.

Großes Casino

Ein österreichisches Internet-Unternehmen sorgt am Wettmarkt für ständige Schlagzeilen. Ein Bericht über den Branchenriesen BETandWIN.com.

Partnerschaft mit den Fans

Im Gespräch mit Dietmar Hoscher: Marketing- und PR-Vorstand beim Sportwetten-Anbieter tipp3.

Nachschlagewerke

Britische Hooligans schreiben Bücher. Stefan Kraft hat eine Auswahl davon gelesen und sich bei Amazon.co.uk hoffnungslos verschuldet.

Franks Biograf

Norbert Mappes-Niediek ist Autor einer eindrucksvollen Biografie über Frank Stronach. REINHARD KRENNHUBER und STEFAN KRAFT trafen den deutschen Journalisten in seinem Wohnort in der Steiermark und erhielten Einblick in Gedanken, Geschäft und Gutdünken des austro-kanadischen Tycoons.

Der Magnat

In Oberwaltersdorf sitzt der geheime Kaiser von Österreich und befehligt die Wiener Austria, die Bundesliga und zahlreiche Ex-Politiker. Eine Annäherung an Frank Stronach von STEFAN KRAFT UND REINHARD KRENNHUBER.

He's Coming Home

Unser Ausreißer ist wieder zurück: Sascha Pichler beendet sein Fiorentina-Engagement.

Vergesst die Playstation!

Eine Fußballsimulation aus Holz: Der Wiener Erfinder Anton Karger hat Stefan Kraft erzählt, wie er drei Jahre mit der Entwicklung des ultimativen Pfitschigogerl-Spiels Zopp verbrachte.

Groundhopping

Stadio Armando Picchi
06-01-05
Zuschauer: 18.500 Resultat: 0-2

Elf Freunde und ein Judas

Sommerpause um Sommerpause greift es um sich und erhitzt die Gemüter unzähliger Fußballfans: Das »Judas-Syndrom«. Der ballesterer fm hat sich gefragt, unter welchen Umständen Kicker zum Verräter werden.


Heiß umfehdet, wild umstritten

Seit den 1990ern sind die Ultras aus Österreichs Stadien nicht mehr wegzudenken. In Wien-West, Innsbruck und Salzburg haben sich italienische Zustände eingestellt der Tifo dominiert das Fangeschehen. Der ballestererfm sprach mit Vertretern der Ultras Rapid, der Verrückten Köpfe Innsbruck und einem Mitglied der Union 99 Ultrà Salzburg über ihre Geschichte und Ausrichtung.

Der Meister

Die Geschäfte des Doktor Fani

SCHATTENMANN EINE DER SCHILLERNDSTEN FIGUREN AM ÖSTERREICHISCHEN TRANSFERMARKT IST AUCH EINE DER UNNAHBARSTEN. DER BALLESTERERFM HAT SICH ÜBER DIE KARRIERE VON DR. SKENDER FANI ERKUNDIGT.

Arbeitslose Fußballer wird es immer geben

In den europäischen Ligen greift die Arbeitslosigkeit um sich. Gilbert Prilasnig ist einer von hunderten Betroffenen. Beim Wiener Stadthallen-Turnier sprach der 16-fache Teamspieler mit dem ballesterer fm über die Gründe seiner Vetragslosigkeit.  


Ihr wisst schon warum

Scheich, Sportdirektor, Stadionverbote: Vielen Anhängern von Austria Salzburg haben sich die Entwicklungen der letzten Monate auf den Magen geschlagen. Das nach Linz verlegte UEFA-Cup-Spiel ist der vorerst letzte Punkt einer langen Reihe von Unstimmigkeiten zwischen Fans und Verein, berichtet der ballesterer fm.

Ihr Einsatz, bitte!

Pasching heißt jetzt Supefund. Superfund heißt ein Investment-Fonds der österreichischen Firma Quadriga. Quadriga heißt ein antiker Streitwagen mit vier Pferden. Spolche Sponsoren können in Luft aufgehen, fürchtet der ballesterer fm. 


Ich will wieder an der Mittellinie stehen!

Wenn Millwall auswärts spielt, ist nichts mehr so, wie es früher war. Ein Rückblick auf die Zeit, als noch nicht die Sektorentrennung das Geschehen in englischen Stadien beherrschte. Aus dem Millwall-Fanzine No one likes us
Autor/in: Stefan Kraft / 51 - 83/83
Seite: 1 2
ballesterer # 121

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 18.05.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png