Kategorie: Verein :: Red Bull Salzburg / 1 - 9/9
Seite: 1

Rot-Weiße Geschichten

cache/images/article_2731_gepa_full_7423_gepa-11021_140.jpg

Zu RB Leipzig gibt es viele Meinungen – und die sind selten miteinander zu vereinen. Der Klub polarisiert wie kein anderer in der deutschen Bundesliga. Neun Thesen zu den populärsten Mythen rund um den Aufsteiger.

Beschwerde beim Salzamt

cache/images/article_2656_jakob_140.jpg

Wer Red Bull in Salzburg beklatscht, sollte die Fortführung der Konzerninteressen auch in Leipzig gutheißen.

Die Männer im Schatten

cache/images/article_2484_hauptartikel_140.jpg Sie sind auf den internationalen Fußballplätzen zu Hause, verpassen keine Jugendspiele, nutzen ihr mühsam geknüpftes Netzwerk. Scouts operieren im Geheimen, die Ergebnisse ihrer Arbeit sind oft erst Jahre später sichtbar – wenn sie den entscheidenden Wettbewerbsvorteil im heiß umkämpften Fußballmarkt bringen.

China statt Österreich

Wieder einer weniger: Für elf Millionen Euro wechselt Alan Carvalho von Red Bull Salzburg zu Guangzhou Evergrande. Damit verzichtet er auch auf einen möglichen ÖFB-Einsatz. Wir werfen einen Blick auf den neuen Klub des Stürmers und die Chinese Super League.

In der Mixed Zone: Marcel S.

cache/images/article_2351_logo_mixed_zone_140.jpg

Unter dem Namen RasenBallsport Leipzig mischt Red Bull seit dieser Saison in der zweiten deutschen Bundesliga mit. Fans zahlreicher Vereine haben sich in der Kampagne "Nein zu RB" zusammengeschlossen, um ihre Ablehnung des Retortenvereins zu artikulieren Ein Vertreter äußert sich zu den Hintergründen der Kampagne. 

Das Gegenpressing

Red Bull Salzburg dominiert die Liga und überraschte in Europa. Die Erfolge der Salzburger sind auf ihr Gegenpressing zurückzuführen. Im Gegensatz zum gewöhnlichen Angriffspressing muss man dabei weniger laufen.

Partyzone Bullenstadl

cache/images/article_2181_auswaertssektoren_2_140.png Red Bull Salzburg zählt nicht unbedingt zu den Sympathieträgern der Bundesliga, dennoch war der Salzburger Gästesektor in der letzten Saison der am zweitstärksten frequentierte. Auch im Auswärtssektor-Check des ballesterer schneidet er hervorragend ab.

Festschmaus mit Beigeschmack

cache/images/article_2133_fener_140.jpg Alles ist angerichtet für den Salzburger Qualifikationsleckerbissen zur neuen Champions League. Ob der Sieger oder der Verlierer des Duells zwischen Red Bull Salzburg und Fenerbahce aufsteigt oder keiner von beiden, wird womöglich erst Ende August entschieden.

Immer wieder Salzburg

cache/images/article_1945_img_5722_140.jpg Thomas Winklhofer war einer der härtesten Verteidiger in der Geschichte der Bundesliga. Nach der Karriere als Spieler und Betreuer bei Red Bull verschlug es ihn in Norwegens Natur. Jetzt ist er zurück in ­Salzburg und verkauft statt Ballschussmaschinen lieber Schuhe.
Kategorie: Verein :: Red Bull Salzburg / 1 - 9/9
Seite: 1
ballesterer # 121

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 18.05.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png