Sport frei!

cache/images/article_2579_prof_g_140.jpg

Es sind die Highlights in jedem Fanleben: Auswärtsfahrten in Europa. Die Herzen schlagen höher, sobald feststeht, wohin die Reise genau geht. Eine 15-köpfige deutsche Abordnung bereit sich seit Wochen auf den Saisonhöhepunkt vor. 

Thomas Gaßler | 09.03.2016

Die Fanklubschals und die schweren Handschuhe sind eingepackt, ebenso wie Kapuzenpullover, „Diabolik“-Jacken und Sturmhauben in den Vereinsfarben. Transparente wurden angefertigt und massenhaft Pyrotechnik aus Polen geordert. Die Reise muss genauestens geplant werden, denn es sind nicht nur die führenden Köpfe der Gruppe dabei, sondern auch einige Stadionverbotler, die sich vor allem auf eines freuen: Sport frei!

Die Nervosität steigt. An einem streng geheim gehaltenen Abfahrtsort startet man mit zwei Leihbussen. An der Grenze gibt es trotz verstärkter Kontrollen keine Probleme. Viel kann nicht mehr schiefgehen. Beim Kartenverkauf ist nämlich getrickst worden, sie wurden von Einheimischen ohne Fanutensilien besorgt. Am Parkplatz geht alles blitzschnell. Sturmhauben und Schals tief ins Gesicht, Pyro wird an allen möglichen und unmöglichen Stellen versteckt, Sonnenbrillen auf, rein in die Handschuhe und alle ran an die Sportgeräte. Die Freunde werden später begrüßt, jetzt drängen sich alle durch die Drehkreuze des Eingangsbereichs. Es geht rauf in die Höhle des Löwen. „Hurra, hurra, die Frankfurter sind da!“, erschallt es von der Bergstation, als die Abordnung mit ihren Rodeln aus der Gondel aussteigt und die ersten Bengalen entzündet.

Ja, es war wieder Europapokal der Frankfurter „Sektion Rodelverbot“. Bereits zum sechsten Mal wurden eine Woche lang Tiroler Rodelbahnen unsicher gemacht. Alle blieben unverletzt, es kam zu keinerlei Auseinandersetzungen. Nur ein paar harmlose Verstöße gegen das Tiroler Wald- und Forstgesetz konnten vermerkt werden. Die Frankfurter Gäste sind auch nächstes Jahr wieder willkommen!

Referenzen:

Heft: 110
ballesterer # 120

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 13.04.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png