10 Ausgaben ballesterer um nur 39 Euro:

Hier geht's zu deinem längst fälligen Abonnement!

Unentgeltliche Einschaltung

cache/images/article_2491_jakob2_140_140.jpg

Hätte sich der Kicker für Manuel Neuers Werbesprüche bezahlen lassen, ginge es um eine unsaubere Trennung von redaktionellen Inhalten und Anzeigen. So ist es einfach grottenschlechter Journalismus.

Die Meisterklasse

Vor 60 Jahren startete auf Initiative einer französischen Sportzeitung ein neues internationales Turnier: der Europacup der Landesmeister. An der Premierensaison nahmen allerdings nicht nur die besten, sondern mitunter die populärsten Klubs teil – davon profitierte auch Rapid.

Nino Duit | 11.08.2015 mehr lesen

Paten des Fußballs

cache/images/article_2492_vw_140.jpg

Volkswagen sieht sich als Partner des Fußballs – der Konzern führt einen Werksverein, besitzt Anteile an zwei weiteren Erstligisten, sponsert die halbe Liga, den Pokal und viele Medien. An VW kommt in Deutschland keiner vorbei.

Nicole Selmer | 11.08.2015 mehr lesen

Essen, Trinken, Schlafen

cache/images/article_2487_essen_140.jpg Vor 60 Jahren war Essen die Fußballhochburg im Westen Deutschlands. 1953 gewann Rot-Weiss Essen den DFB-Pokal, zwei Jahre später die Meisterschaft. 1959 holte Stadtrivale Schwarz-Weiß den Cup. Heute stecken beide Klubs im Amateurfußball fest. 
Jan Mohnhaupt | 14.07.2015 mehr lesen

Die Männer im Schatten

cache/images/article_2484_hauptartikel_140.jpg Sie sind auf den internationalen Fußballplätzen zu Hause, verpassen keine Jugendspiele, nutzen ihr mühsam geknüpftes Netzwerk. Scouts operieren im Geheimen, die Ergebnisse ihrer Arbeit sind oft erst Jahre später sichtbar – wenn sie den entscheidenden Wettbewerbsvorteil im heiß umkämpften Fußballmarkt bringen.

Sommerspiele

cache/images/article_2481_jakob2_140_140.jpg Die finanzstärksten Vereine halten die Marktpreise hoch und lassen ihren Konkurrenten so nur zwei Möglichkeiten: Entweder sie bieten trotz fehlender wirtschaftlicher Basis mit, oder sie verabschieden sich aus dem Wettbewerb.

„Ich bin kein Showman mehr“

cache/images/article_2472_arnie2_140.jpg Die Geister der Vergangenheit sind für Marko Arnautovic kein Thema mehr. Der Wiener hat in England trotz lauter „Arnie“-Rufe zur Ruhe gefunden. Ein Gespräch über Tricks, Tattoos und schmerzende Finger.

Club 2x11: Das Leben danach. Profifußballer nach der Karriere

cache/images/article_2478_article_2397_club_publiku_140.jpg

Fußballer müssen rechtzeitig drauf schauen, dass sie ihn haben, wenn sie ihn brauchen: den Plan für das Leben nach der aktiven Karriere. Denn das Spiel kann schneller vorbei sein als geplant. Darüber sprechen wir im Club 2x11 am 18. Juni in der Wiener Hauptbücherei.

Trabzonspor – Istanbul Basaksehir FK

cache/images/article_2468_hopper_140.jpg 15. Februar 2015
Hüseyin Avni Aker Stadi
Zuschauer: 10.000
Resultat: 3:2
Pascal Merl | 20.05.2015 mehr lesen

Mehr leise als laut

cache/images/article_2471_arnie_140.jpg Er ist vielleicht der talentierteste, sicher aber der umstrittenste Fußballer Österreichs. Marko Arnautovic bewegt die Massen wie ein Popstar. Eine Biografie voller Höhen und Tiefen.

Außer Kontrolle

25 Jahre nach dem ersten Aufstieg in die Serie A ist Parma zum zweiten Mal in seiner Geschichte bankrott. Anders als vor elf Jahren sind derzeit keine Retter in Sicht, dem Verein droht ein Neustart im Amateurfußball.

Der letzte Strohhalm

cache/images/article_2466_img_2042_140.jpg Konflikte zwischen Fanszene und Vereinsführung sind in Hannover schon fast Tradition. Nach Verhandlungen haben die „Ultras Hannover“ nun ihren monatelangen Stadionboykott beendet und wollen die Mannschaft im Abstiegskampf unterstützen. Doch nicht alle trauen dem neuen Frieden. 
Nicole Selmer | 20.05.2015 mehr lesen

Die Volkswagenliga

cache/images/article_2463_nicole_140.jpg

Nach dem heutigen Spieltag in der zweiten deutschen Bundesliga ist es fix: Der FC Ingolstadt wird in der kommenden Saison erstklassig spielen. Damit ist der Verein das dritte Team in der Liga, an dem der Volkswagenkonzern beteiligt ist. 

Nicole Selmer | 17.05.2015 mehr lesen

Fan, Vater, Kumpel

cache/images/article_2461_poldi_140.jpg

Der Tod des polnischen Fußballfans Dawid Dziedzic durch ein Gummigeschoss der Polizei vereint verfeindete Ultragruppierungen und wirft Fragen zur Polizeigewalt auf. Europaweit gedachten Ultras in Stadien des Verstorbenen. 

Radoslaw Zak | 10.05.2015 mehr lesen

Mein Geld, meine Mannschaft

cache/images/article_2453_dinamo_stadium_140.jpg Die erste rumänische Liga ist bankrott. Mehr als ein Drittel der Vereine hat Insolvenz angemeldet. Wendegewinner haben die Vereine lange als ihr Privatvergnügen gesehen – jetzt müssen sie sich dafür verantworten.
Eva Konzett | 13.04.2015 mehr lesen

Spiel auf Zeit

cache/images/article_2451_jakob2_140_140.jpg Nach dem Calciopoli-Urteil darf weiterspekuliert werden, ob Moggi über Jahre hinweg der Strippenzieher im italienischen Fußball war oder das Opfer einer Medienkampagne der erfolglosen Konkurrenten.

Pokal im Papamobil

cache/images/article_2460_11198907_1020550700248835_140.jpg

Der Champions-League-Pokal ist am Finalort Berlin angekommen und durch die Stadt getourt. Im Rahmen der Tour wurden Installationen der „Legendären Momente“ aus der Champions-League-Geschichte enthüllt. Die Szenen waren auf der UEFA-Website gewählt worden, die Gestaltung übernahm die Graffiticrew Peachbeach“. Wir haben mit Attila Szamosi von Peachbeach“ über die Tour durch Berlin, Häppchen und umlagerte Promis gesprochen. 

Radoslaw Zak | 29.04.2015 mehr lesen

Die größte Enttäuschung

cache/images/article_2455_zolles_140.jpg Sporting Lissabon, Dinamo Moskau und Feyenoord Rotterdam – der SK Rapid konnte sich im Cup der Cupsieger 1995/96 gegen einige Favoriten durchsetzen. Das Finale gegen PSG in Brüssel haben Zoran Barisic und Dietmar Kühbauer dennoch nicht in bester Erinnerung.

Boykott und Bürokratie

Der türkische Fußball steckt in der Krise: Spielmanipulationen, Gewalt, sportliche Bedeutungslosigkeit und das fanunfreundliche Passolig-System bestimmen das Bild. Dahinter stehen Konflikte zwischen einer autoritären Regierung, alteingesessenen Machtzirkeln und rebellierenden Ultras.

Der modernste aller Fußballklubs

cache/images/article_2449_reagenzglas_140.png

Im Jahr 1970 am Reißbrett entworfen, stand das Projekt Paris Saint-Germain stets im Zeichen von Glitzer, Glamour, Geschäftemacherei und Größenwahn. Nach wie vor wartet der Verein jedoch auf den ganz großen Erfolg.

Club 2x11: Sportjournalismus zwischen Verhaberung und Unabhängigkeit

cache/images/article_2459_article_2397_club_publiku_140.jpg

Fußball wird medial immer mehr breit getreten: TV-Sender überbieten sich im Gerangel um die Übertragungsrechte, Sportthemen finden immer häufiger den Weg auf die Titelseiten der Zeitungen, und zahlreiche Blogs und Internetportale kommentieren detailliert die neuesten Hintergründe.

Die UEFA-Demokratie

cache/images/article_2446_foto_uefa_140.jpg

Der 39. UEFA-Kongress in Wien ging ohne große Überraschungen zu Ende. Michel Platini tritt unangefochten seine dritte Amtszeit an, in die Kassen der großen Klubs fließt weiter viel Geld, und Joseph Blatter gibt sich staatstragend.

Polnischer Internetmeister

cache/images/article_2445_bznqg57igaichns_140.png

Angel Perez Garcia kam als unbekannter Trainer zum oberschlesischen Verein Piast Gliwice und verlieh der grauen Maus einiges an Ausstrahlung, vor allem mit seiner offenen Art und durch in Paint gebastelten Memes. 

Radoslaw Zak | 24.03.2015 mehr lesen

Wenn das Derby naht

cache/images/article_2443_pk_wsk_140.jpg Nach sechsjähriger Abstinenz steigt am Sportclub-Platz kommende Woche wieder das kleine Wiener Derby. Dem Prestigeduell zwischen dem Sportklub und der Vienna ist ein nicht nur für die Regionalliga bemerkenswerter Zuschauerzuspruch und Medienrummel gewiss. Am Rasen gelten die Döblinger als Favorit.
Marc Eder | 20.03.2015 mehr lesen

Extra: Unendlicher Fußballhorizont

cache/images/article_2438_cover-100_fotor_collage_f_140.jpg In der Nische gegründet, kontinuierlich größer geworden – wie aus einem amateurhaften Fanzine ein respektiertes Fußballmagazin wurde, das seine Unabhängigkeit gewahrt hat. Eine Reflexion über 15 Jahre und 100 Ausgaben ballesterer.  

Kampf um den gläsernen Fan

cache/images/article_2439_polen_fanausweis_140.jpg Mit Legia Warszawa schafft auch der derzeit erfolgreichste polnische Klub den umstrittenen Fanausweis ab. Persönliche Daten werden in den Stadien jedoch weiter gesammelt, und mancher Klub präsentiert schon neue Kartenideen.
Radoslaw Zak | 17.03.2015 mehr lesen

Ein Milliardär für Chiapas

Inter-Präsident Massimo Moratti veranstaltete Klubfeiern im Theater, organisierte ein Kinderhilfsprojekt und spendete für die Zapatistas in Mexiko. Für ihn war der Besitz eines Fußballklubs auch eine soziale Verantwortung. 

Rohbau der Träume

cache/images/article_2423_fcum_c)_pkw_140.jpg

Die Gründung des FC United of Manchester war vor zehn Jahren die Antwort frustrierter Fans auf den Einstieg der Glazer-Familie bei Manchester United. Im Jubiläumsjahr will der Fanverein endlich sein eigenes Stadion eröffnen. 

Peter Wagner | 08.02.2015 mehr lesen

Showdown im Prater

cache/images/article_2444_uefa_140.jpg

Simmering gegen Kapfenberg im alten Praterstadion als Inbegriff heumarktähnlicher Catchereien und verbotener Untergriffe? Nein, es geht noch viel brutaler. Wenn sich am Dienstag die UEFA-Granden in Wien zum 39. Ordentlichen Kongress des europäischen Fußballverbandes in der Messe Wien treffen, wird am glatten Parkett der Fußballdiplomatie wohl schlimmer geholzt werden als auf dem grünen Rasen. 

Immer wieder Katar

cache/images/article_2418_nicole_140.jpg

Schön langsam kann man es nicht mehr hören. Sklaverei, Korruption, Nähe zu Terroristen - die Liste der Vorwürfe gegen das arabische Emirat ist erschreckend genug. Nicht einmal mehr Handballfans sind vor einer Konfrontation mit Katars Verfehlungen sicher, vom Fußball ganz zu schweigen. 

Nicole Selmer | 08.02.2015 mehr lesen
ballesterer # 119

Der nächste Ballesterer

Der nächste ballesterer fm erscheint am 16.03.2017.

Abo bestellen

Leserbrief

an den ballesterer_web_small.png